UZH - CAS in Medical Leadership - Aufnahmebedingungen

Zielpublikum und Zulassungsvoraussetzungen

Der Studiengang CAS in Medical Leadership richtet sich an Personen mit mehrjähriger Führungs- und/oder Managementerfahrung im Gesundheitsbereich.

Die Teilnehmenden verfügen in der Regel über einen Hochschulabschluss auf Masterstufe.

Personen mit einer vergleichbaren Ausbildung können zugelassen werden.
Es besteht kein Anspruch auf Zulassung. Es werden maximal 30 Personen zugelassen.