Programmübersicht

Der neue Studiengang CAS in Medical Leadership ist eine berufsbegleitende
universitäre Weiterbildung mit dem Ziel, Personen mit Führungs- und Managementaufgaben in Kliniken und Spitälern während eines Semesters Grundkenntnisse in den Bereichen Governance, Management, Finanzielle Führung, Leadership sowie Kommunikation zu vermitteln.

Die Teilnehmenden lernen, die erworbenen Kompetenzen innerhalb von Kliniken und Spitälern anzuwenden, um so ihre Führungs- und Managementfunktionen optimal zu erfüllen.

Der Studiengang verbindet akademische Lehre und Forschung mit der Praxis und fördert gleichzeitig fachliche, methodische sowie soziale Kompetenzen.

Die Trägerschaft obliegt der Wirtschaftswissenschaftlichen und der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich, wobei die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät die Federführung übernimmt.